Nr. 17. Manganum sulfuricum


  
Steckbrief
Deutscher Name: Schwefelsaueres Mangan
Chemische Bezeichnung: Mangansulfat
Beschaffenheit: Weisser oder rosafarbener kristalliner Feststoff
Typische Potenz: D12
Vorkommen im Körper: Blut, Knorpel
Einsatz-Bereich als Schüssler-Salz: Blutbildung, Nervensystem, Stoffwechsel
Besonderheiten: Ergänzung zu Nr. 3
Hauptanwendungen:

Schüssler-Salz: 17. Manganum sulfuricum Beschreibung

Manganum sulfuricum enthält das lebenswichtige Spurenelement Mangan.

Als ergänzendes Schüssler-Salz wird Manganum sulfuricum gerne zusammen mit Nr. 3. Ferrum phosphoricum gegeben, beispielsweise um die Blutbildung zu unterstützen.

Auch zur Bildung von Knorpeln und Knochen dient die Gabe von Manganum sulfuricum, weshalb man Manganum sulfuricum gegen Osteoporose und Arthrose einsetzen kann.

Durch Manganum sulfuricum sollen auch die Blutgefässe elastisch gehalten werden und gesundheitsschädliche Plaques an den Innenwänden der Blutgefässe abgebaut und verhindert werden. Dadurch kann man Manganum sulfuricum gegen Arteriosklerose anwenden.

Manganum sulfuricum wird auch häufig gegen die Folgen von Überarbeitung angewendet. Man kann Manganum sulfuricum daher gegen Müdigkeit und Nervenschwäche einsetzen.

Auch Sportler verwenden Manganum sulfuricum gerne, um ihre Leistungsfähigkeit zu fördern.

Ausserdem soll Manganum sulfuricum die Freisetzung von Histaminen senken, weshalb man Manganum sulfuricum gegen Allergien verwenden kann.


Anwendungsbereiche
Anwendungs-Gebiete:
Salben:

Die Salben der Ergänzungssalze kann man meistens nicht im Handel kaufen. Daher macht man sie am besten selber. Siehe: Schüssler-Salze-Cremes (Salbe) selbstgemacht

Antlitzanalyse:
  • Blässe
  • Eventuell gelbliche Gesichtsfarbe
  • Müder Gesichtsausdruck
  • Schuppiger Ausschlag

Verschlimmerung:
  • Nass-kaltes Wetter
  • Überarbeitung

Besserung:
  • Ruhe

Informationen zu Qualität, Inhaltstoffe und Bezugsquellen finden Sie bei:


  

Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!

Home - Up