Schüssler-Salze: Abnehm-Kur


  

Abnehmen mit Schüssler-Salzen: Abnehm-Kur Schüsslersalze können beim Abnehmen helfen.

Sie räumen die Hindernisse aus, die viele von uns daran hindern, erfolgreich Gewicht abzubauen.

Wenn der Abnehmerfolg ausbleibt, obwohl man sich kalorienbewusst ernährt und viel Sport treibt, können Schüsslersalze dazu beitragen, dass der Körper die überflüssigen Fettpolster loslässt.

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich der Körper gegen den Fettabbau wehren mag, dazu gehören verschiedene Mineralsalz-Mangelzustände. Solche Mangelzustände können das hormonelle Gleichgewicht stören oder den Stoffwechsel bremsen.


Schüßler Salze günstig bestellen
Alle Top-Marken. Schnell und sicher. Kauf auf Rechnung. Ab 20€ portofrei.
www.omp-apotheke.de/Schüßler-Salze

Außerdem kann Mineralsalz-Mangel Heißhunger bewirken, weil der Körper danach hungert, den Mangel der Zellen auszugleichen.

Schüsslersalze können daher den Stoffwechsel in Schwung bringen, den Körper ermuntern, Fett abzubauen und Heißhunger verhindern.

Je nach persönlicher Stoffwechsel-Situation können unterschiedliche Salze hilfreich sein.

Es gibt jedoch einige Salze, die die meisten Abnehmwilligen bei ihrem Vorhaben unterstützen können. Diese Salze haben wir für diese Kur ausgewählt.

Wenn man diese Salze im Rahmen einer Schüssler-Kur einnimmt und sie mit einer kalorienbewussten Ernährung und Bewegung kombiert, steht dem Abnehmerfolg nichts mehr im Wege.


Video

Über diese Schüssler-Abnehmkur haben wir ein Video gedreht, das zeigt, wie die Kur durchgeführt wird:

Dauer des Videos: 4m 42sek

Direkt bei Youtube ansehen


Abnehmkur mit Schüsler-Salzen Abnehmkur mit Schüssler-Salzen als Kindle-Ebook.

Leichter abnehmen durch Stoffwechselaktivierung.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.



Schüssler-Salze für die Abnehm-Kur

Folgende Schüssler-Salze bilden die Basis Ihrer Abnehm-Kur: Diese Schüssler-Salze haben folgende Wirkungen, die sie für die Abnehm-Kur geeignet machen:
  • Nr. 4. Kalium Chloratum
    • Baut Übergewicht ab.
    • Lindert Heißhunger.
    • Hilft Giftstoffe abzubauen.
    • Leitet Abfallstoffe aus.
    • Stärkt den Kreislauf.
    • Hilft gegen Schlappheit.
  • Nr. 9. Natrium Phosphoricum
    • Baut Übergewicht ab.
    • Lindert Heißhunger nach Süssigkeiten.
    • Lindert Heißhunger nach fetter Nahrung.
    • Hilft Übersäuerung abzubauen.
    • Hilft erhöhte Blutfettwerte abzubauen.
    • Wirkt gegen Arteriosklerose.
    • Hilft gegen Cellulite.
    • Stärkt den Durst auf Wasser.
    • Stärkt die Lust auf Bewegung.
  • Nr. 10. Natrium Sulfuricum
    • Baut Übergewicht ab.
    • Lindert Heißhunger.
    • Fördert den Fettstoffwechsel.
    • Belebt die Stoffwechselaktivität.
    • Hilft Giftstoffe abzubauen.
    • Stärkt den Kreislauf.
    • Hilft gegen Cellulite.
    • Hilft gegen Aufgeschwemmtheit.
    • Stärkt die Verdauung.
    • Stärkt den Durst auf Wasser.

Schüssler-Salbe

Hinzu kommt folgende Schüssler-Salbe: Die Salbe Nr. 1. stärkt Haut und Bindegewebe.

Dadurch hat die Haut genügend Spannkraft, um sich dem schlanker werdenden Körper anzupassen.

Calcium Fluoratum hilft gegen schlaffes Gewebe, Falten und Gewebsverhärtungen.

Wenn man unter ausgeprägt schwachem Bindegewebe leidet, kann man anstelle oder zusätzlich zur Salbe Nr. 1 auch die Salbe Nr. 11 Silicea verwenden.



Erfolgreich abnehmen mit Schüssler-Salzen Erfolgreich abnehmen mit Schüssler-Salzen als Kindle-Ebook.

Stoffwechsel aktivieren und Abnehmhindernisse auflösen.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.



Produkttipps

Anwendung der ausgewählten Schüssler-Salze

Start mit Schüssler-Heissgetränk

Damit Sie und Ihr Körper deutlich spüren, dass Sie in den nächsten Wochen in den Genuss einer Schüssler-Kur kommen werden, beginnen Sie die Kur mit einer Intensiv-Anwendung.

Dazu bereiten Sie sich ein Heissgetränk analog der Heissen 7.


Das geht folgendermassen:

Nehmen Sie sich für den Start in die Abnehm-Kur mindestens eine Viertelstunde Zeit, in der Sie entspannen können.

Geben Sie folgende Schüssler-Salze in eine Tasse:

  • Giessen Sie dazu heisses Wasser, bis die Tasse voll ist.
  • Warten Sie wenige Minuten, bis sich die Tabletten aufgelöst haben.
    Achtung! Keinen Metalllöffel zum Umrühren verwenden.
  • Trinken Sie das Schüssler-Heissgetränk in kleinen Schlucken.
Diese Heissanwendung ermöglicht Ihren Körper gleich zu Anfang der Kur einen kräftigen Schwung der potenzierten Mineralsalze aufzunehmen.

Je nach Ihren persönlichen Vorlieben können Sie das Heissgetränk am Tag vor dem eigentlichen Kurbeginn einnehmen oder Sie starten morgens am ersten Kurtag mit dem Heissgetränk und nehmen an diesem Tag außerdem die Tabletten des intensiven ersten Kurtags ein.


3 Tage Intensiv-Einstieg

Die ersten drei Tage der Kur dienen einem intensiven Einstieg, damit Sie möglichst von Anfang an die fördernde Wirkung der Abnehm-Kur geniessen können.

Nehmen Sie in den ersten 3 Tagen 6 mal täglich:
Lassen Sie die Tabletten langsam im Munde zergehen.

Wenn einem 6 Einnahmen pro Tag zu häufig sind, kann man auch 3 mal täglich je 2 Tabletten von jedem Salz einnehmen, also jedes Mal 6 Tabletten.

Wichtig! Trinken Sie nach der Einnahme am besten ein Glas frisches Wasser, damit der Körper genügend Wasser hat, um eventuelle Giftstoffe ausscheiden zu können.

Gesamt-Kurdauer 3 - 6 Wochen

Reduzieren Sie die Einnahme nach den 3 Tagen auf 3 mal täglich.

Denken Sie jedes Mal daran, ein Glas Wasser zu trinken, nachdem Sie die Schüssler-Salze eingenommen haben.

Setzen Sie die Kur bis zu einer Gesamt-Kurdauer von 3 bis 6 Wochen fort.

Bei einer Gesamt-Kurdauer von 3 Wochen verbrauchen Sie je Salz-Sorte knapp ein Fläschchen mit 80 Tabletten.

Salben-Anwendung

Die Schüssler-Salbe unterstützt die Wirkung der Abnehm-Kur über die Haut.

Verwenden Sie folgende Salbe:

Wenden Sie die Salbe am besten abends vor dem Schlafen und morgens nach dem Aufstehen folgendermassen an:

  • Reiben Sie Ihre Problemzonen mit der Creme ein.
  • Massieren Sie die Problemzonen so lange, bis die Creme eingezogen ist.

Begleitende Kur-Maßnahmen

Obwohl die Schüsslersalze helfen können, Ihren Stoffwechsel in Schwung zu bringen und Heißhunger zu lindern, sind sie dennoch keine Wunderpillen, die das Übergewicht wie durch Zauberei bekämpfen.

Damit die Abnehm-Kur zu einem Erfolg wird, muss sie durch eine kalorienbewusste Ernährung und Bewegung ergänzt werden.

Ausserdem gibt es noch andere Massnahmen, die Ihren Kurerfolg fördern können, beispielsweise ein geeigneter Tee.

Tee

Trinken Sie täglich mindestens eine Tasse mit folgendem Tee:
  • Mate-Tee mit Zimt (Stangen-Zimt)
  • oder: Grüner Tee
  • oder: Pu-Erh-Tee
  • oder: Brennessel-Tee
Mate-Tee eignet sich besonders für die Abnehm-Kur, weil er den Stoffwechsel fördert und den Appetit verringert.

Zimt gleicht auf sanfte Weise den Blutzuckerspiegel aus, sodass der Körper weniger Insulin ausschütten muss, um den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Beim Zimt-Kauf sollte man darauf achten, dass man Ceylon-Zimt erhält, weil er weniger belastendes Cumarin enthält.

Den Matetee kann man auf Wunsch auch mit etwas Milch trinken.

Grüner Tee und Pu-Erh-Tee wirken ähnlich wie Mate-Tee.

Wer keinen belebenden Tee trinken will, kann stattdessen auch Brennessel-Tee trinken.

Auch einfaches Wasser ist gut geeignet.

Insgesamt sollten Sie mindestens 2-3 Liter täglich trinken, davon möglichst viel reines Wasser.

Wenn Sie viel Sport treiben, brauchen Sie noch deutlich mehr Wasser.

Das Wasser fördert die Ausscheidung von Giftstoffen und Abbauprodukten des Stoffwechsels.

Ausserdem verhindert es Hunger.

Ernährung

Obst für die Abnehm-Kur Den Meisten ist bekannt, dass Völlerei nicht gerade die schlanke Linie fördert.

Umgekehrt ist aber auch eine zu knappe Nahrungszufuhr schädlich für die Figur.

Strenge Diäten machen langfristig dick

Denn wenn man zu wenig isst, schaltet der Körper in eine Art Sparmodus und kommt mit sehr wenig Nahrung aus. Die Folge davon ist der gefürchtet Jojo-Effekt, der dafür sorgt, dass die meisten nach einer einer strengen Diät schnell wieder zunehmen und häufig sogar dicker werden als zuvor.

Dauerhaftes Abnehmen erfolgt also langsam und schonend. Das hat auch den Vorteil, dass die Haut genug Zeit hat, um mit den Fettpolstern mit zu schrumpfen, was schlackernde Hautfalten verhindert.

Eine zum Abnehmen geeignete Ernährung beinhaltet also etwas weniger Kalorien als man verbraucht, aber keinesfalls zu wenig.

Für Frauen in mittlerem Alter sind bei regelmässiger mittel-intensiver Bewegung etwa 1500 bis 1800 Kcal geeignet, um langsam abzunehmen.

Nun geht es nicht darum, sich die Kalorien einzeln vom Munde abzuzählen. Es geht eher um einen groben Eindruck über die passende Kalorienmenge.

Vitaminreiche Nahrung ist wichtig

Wichtig ist auch, dass man keine Hungergefühle bekommt, die Nahrung soll also sättigen. Und sie sollte genügend Vitamine, Mineralien und Spurenelemente enthalten.

Auch sollte die Nahrung nicht einseitig auf eine Nährstoffgruppe verzichten, sie sollte also Proteine, Kohlenhydrate und Fette enthalten.

Ernährungsvorschlag

Hier stellen wir Ihnen unseren Ernährungsvorschlag für die Abnehmkur vor.

Wenn Sie wollen, können Sie sich aber auch anders ernähren, wenn Sie eine andere gesundheitsbewusste Ernährungsweise bevorzugen.

Unser Ernährungsvorschlag dient nur als Anregung.

  • Obstmahlzeit
    Ersetzen Sie täglich eine beliebige Hauptmahlzeit durch eine Obstmahlzeit.
    Gönnen Sie sich dazu eine abwechslungsreiche Auswahl von Obstsorten, die Ihnen gut schmecken.
    Auch frischer Obstsalat ist gut geeignet.
  • Salatmahlzeit
    Ersetzen Sie täglich eine weitere beliebige Hauptmahlzeit durch eine Salatmahlzeit oder eine Gemüsemahlzeit.
    Der Salat darf ruhig gross und gehaltvoll sein. Als Gemüsemahlzeit eignen sich beispielsweise fettarme Gemüsesuppen oder Gemüsepfannen. Günstig ist eine eiweißreiche aber kalorienarme Beilage.
  • Dritte Hauptmahlzeit nach Wahl
    Essen Sie die dritte Hauptmahlzeit nach Ihrem Geschmack.
    Vermeiden Sie jedoch einen zu ausgeprägten Fett- und Süss-Gehalt der Mahlzeit.
    Gut geeignet sind: mageres Fleisch, Fisch, Kartoffeln, Vollkornbrot, Quark,... Die "normale" Hauptmahlzeit darf je nach Ihren Vorlieben Frühstück, Mittagsessen oder Abendessen sein. Sie können auch wechseln, wenn Sie beispielsweise abends ins Restaurant gehen wollen.
  • Zwischenmahlzeiten
    Wenn es Sie nach einer Zwischenmahlzeit gelüstet, können Sie Obst, Paprika- oder Karottenstreifen oder Naturjogurt essen.
  • Heißhunger-Attacken
    Gegen Heißhunger-Attacken helfen zusätzlich eingenommene einzelne Tabletten der Salze Nr. 4 und Nr. 9.
    Nr. 4 hilft gegen allgemeinen Heißhunger und Nr. 9 hilft gegen Süsshunger und Fetthunger.

Möglichst vermeiden

Während der Abnehmkur sollte man die schlimmsten Dickmacher möglichst meiden oder nur in geringen Mengen zu sich nehmen.

Dazu gehören unter anderem:

  • Schokolade und andere Süssigkeiten
  • Kuchen und Torten
  • Chips und Erdnussflips
  • Alkoholische Getränke
Vereinzelte "Sünden" sind hin und wieder durchaus erlaubt, aber man sollte sich bewusst sein, dass man sie am besten durch mehr Bewegung ausgleicht, wenn man den vollen Abnehmerfolg haben will.

Bewegung

Bewegung ist eine weitere wichtige Säule der Abnehmkur.

Durch regelmässige Bewegung wird Fett zu Muskeln umgebaut und der Stoffwechsel wird angeregt.

Muskeln verbrauchen sogar im Ruhezustand mehr Kalorien als andere Körperzellen, daher nimmt man mit ausgeprägten Muskeln sogar ab, wenn man bequem auf dem Sofa sitzt.

Am besten nutzt man die Abnehmkur, um sich dauerhaft mit mehr Bewegung anzufreunden, denn Bewegung macht nicht nur schlank, sondern auch gesund und glücklich.

Mit regelmässiger Bewegung kann man den Alterungsprozess spürbar verzögern.

Vor allem Ausdauersportarten sind gut geeignet, um abzunehmen.

Folgende Sportarten sind besonders empfehlenswert:

  • Radfahren
  • Wandern
  • Nordic Walking
  • Schwimmen
  • Aqua Jogging
  • Ski-Langlauf
Für körperlich gesunde Menschen mit wenig Übergewicht eignen sich beispielsweise auch:
  • Jogging
  • Inlineskaten
  • Aerobic
Denken Sie auch an die Bewegungen des Alltags, also Treppensteigen statt Aufzugfahren, Gehen oder Radeln statt Autofahren, Putzen, Gartenarbeit und dergleichen.

Bewegungsvorschlag

Bewegen Sie sich mindestens drei Mal in der Woche für mindestens eine halbe Stunde so intensiv, dass Sie dabei ins Schwitzen kommen.

Schon diese geringe Bewegungsmenge hilft dem Herz-Kreislaufsystem und dem Stoffwechsel wieder fit und gesund zu werden. Erhöhte Blutfettwerte sinken und das Herz wird stärker.

Für den Abnehmerfolg wäre es noch wirksamer, wenn Sich sich fünf Mal pro Woche für anderthalb Stunden bewegen.

Wenn Sie noch nicht wissen, welche Sportarten Ihnen Freude bereiten, probieren sie mehrere aus, bis sie herausgefunden haben, was Ihnen am meisten Spass macht.

Hinweis zum Abnehmen in den Wechseljahren

In den Wechseljahren wird das Abnehmen besonders schwierig, weil die Eisprünge wegfallen und die Hormone durcheinander geraten.

Wie man trotz Wechseljahren erfolgreich abnehmen kann, erfahren Sie in unserem Partnerprojekt Erfolgreich abnehmen in den Wechseljahren.

Ergänzende Tipps zu Ihrer Kur

Sie können noch mehr tun, um ihre Abnehm-Kur zu einem vollen Erfolg zu machen.

  • Morgens ein Glas Wasser.
    Beginnen Sie den Tag mit einem Glas Wasser. Das entschlackt, fördert die Verdauung und ist gut für die Figur.
  • Schlafen Sie ausreichend.
    Mindestens acht Stunden lang sollten Sie Ruhe finden. Im Zweifelsfall ergänzt ein Mittagschlaf eine zu kurze Nachtruhe. Nur gut ausgeruht kann sich der Körper regenerieren und Sie können Ihr volles Potential ausschöpfen.
  • Wandertag.
    Gehen Sie einmal pro Woche den ganzen Tag in die freie Natur. Gehen Sie Wandern oder machen Sie eine Radtour. Das tut Körper und Seele gut.
  • Wechselduschen.
    Stellen Sie beim Duschen mehrmals das kalte Wasser an, im Wechsel zum Warmwasser. Beenden Sie die Dusche mit kaltem Wasser. Vom Wechselduschen profitiert Ihr Immunsystem und der Kreislauf wird gestärkt.
  • Genussgifte vermeiden.
    Vermeiden oder verringern Sie während der Kur nach Möglichkeit den Konsum von Nikotin, Alkohol und anderen Genussgiften. Genussgifte schaden Ihrer Gesundheit und verringern dadurch auch die volle Wirkung der Schüssler-Kur.
  • Sauna-Besuche.
    Gönnen Sie sich einmal pro Woche einen Sauna-Besuch. Sauna stärkt Abwehrkräfte und Kreislauf.

Siehe auch

Weitere Infos zum Thema Schlankwerden und Abnehmen finden Sie bei unseren Partnerprojekten:

Buchtipps


Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Home - Up

Stoffwechselkur von der OMP Apotheke