Schüssler-Salze: Erkältungs-Kur


  

Erkältungs-Kur Eine Kur mit Schüssler-Salzen kann bei Erkältung helfen.

Die Kur ist einfach durchzuführen und ergänzt sich gut mit anderen Erkältungsmitteln, z.B. Hausmitteln.


Schüssler-Salze für die Erkältungs-Kur

Folgende Schüssler-Salze bilden die Basis Ihrer Erkältungs-Kur:

Diese Schüssler-Salze haben folgende Wirkungen, die sie für die Erkältungs-Kur geeignet machen:

  • Das Salz Nr. 4, Kalium Chloratum, stärkt die erkrankten Schleimhäute und lindert Husten, Halsschmerzen und Schnupfen.
  • Das Salz Nr. 5, Kalium Phosphoricum, hilft gegen Erschöpfung, lindert die Erkältungssymptome und stärkt das Immunsystem.
  • Das Salz Nr. 10, Natrium Sulfuricum, verringert Erkältungsbeschwerden, lindert Kopfschmerzen und hilft bei der Ausscheidung der Krankheitserreger.



Video

Über diese Schüssler-Erkältungskur haben wir ein Video gedreht, das zeigt, wie die Kur durchgeführt wird:

Dauer des Videos: 2m 51sek

Direkt bei Youtube ansehen


Produkttipps


Anwendung der ausgewählten Schüssler-Salze

Morgens und Abends Schüssler-Heißgetränk

Schüssler-Heißgetränk

Weil eine Erkältung ein hochakutes Geschehen ist, braucht man eine intensive Art der Anwendung.

Ein Schüssler-Heißgetränk (analog der Heissen 7) ist besonders intensiv und wirkt schnell.

Nehmen Sie sich für das Heißgetränk etwas Zeit, in der Sie entspannen können.


Das geht folgendermaßen:

  • Gießen Sie dazu heißes Wasser, bis die Tasse voll ist.
  • Warten Sie wenige Minuten, bis sich die Tabletten aufgelöst haben.
    Achtung! Keinen Metalllöffel zum Umrühren verwenden.
  • Trinken Sie das Schüssler-Heißgetränk in kleinen Schlucken.

Mittags: Wahlweise Heißgetränk oder Tabletten-Einnahme

Mittags kann man wahlweise auch ein Heißgetränk trinken oder man lässt die 3 mal 3 Tabletten im Munde zergehen.


Lassen Sie die Tabletten langsam im Munde zergehen.

Wichtig! Trinken Sie nach der Einnahme am besten ein Glas frisches Wasser, damit der Körper genügend Wasser hat, um eventuelle Giftstoffe ausscheiden zu können.

Gesamt-Kurdauer: Bis zum Ende der Erkältung

Die Erkältungs-Kur wird durchgeführt, so lange die Erkältung andauert, und man sich noch schwach fühlt.

Erweiterte Erkältungs-Kur

Bei der erweiterten Erkältungskur werden die drei Entzündungsphasen und ihre jeweiligen Salze berücksichtigt.

Außerdem nimmt man, wie bei der einfachen Kur, an allen Tagen die Salze Nr. 5 und Nr. 10 ein.

Erweiterte Schüsslersalze Erkältungskur
Erweiterte Schüsslersalze Erkältungskur

Begleitende Kur-Maßnahmen

Die Wirkung Ihrer Erkältungs-Kur können Sie durch begleitende Schritte fördern und unterstützen.

Dadurch wird die Erkältungs-Kur noch wirksamer als durch die alleinige Einnahme der Mineralsalze.

Tee

Trinken Sie täglich mindestens eine Tasse mit folgendem Tee:
  • Erkältungs-Teemischung (aus Apotheke oder Drogerie)

Auf Wunsch können Sie den Tee mit einem Teelöffel Honig süssen.

Trinken Sie den Tee in kleinen Schlucken.

Wählen Sie einen ruhigen Zeitpunkt, um den Tee zu trinken, dann kann er besonders nachhaltig wirken. Gönnen Sie sich dabei eine kleine Pause zum Geniessen.

Ergänzende Tipps zu Ihrer Kur

Sie können noch mehr tun, um ihre Erkältungs-Kur zu einem vollen Erfolg zu machen.

  • Schlafen Sie ausreichend.
    Mindestens acht Stunden lang sollten Sie Ruhe finden. Im Zweifelsfall ergänzt ein Mittagschlaf eine zu kurze Nachtruhe. Nur gut ausgeruht kann sich der Körper regenerieren und Sie können Ihr volles Potential ausschöpfen.
  • Bewegen Sie sich an frischer Luft.
    Sobald es Ihr Befinden zulässt, hilft ein täglicher Spaziergang in der frischen Luft, natürlich warm angezogen.
  • Genussgifte vermeiden.
    Vermeiden oder verringern Sie während der Kur nach Möglichkeit den Konsum von Nikotin, Alkohol und anderen Genussgiften. Genussgifte schaden Ihrer Gesundheit und verringern dadurch auch die volle Wirkung der Schüssler-Kur.

Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Home - Up