Schüsslersalze Anwendungs­gebiete: Augenringe

  

Manche Menschen haben eine genetische Veranlagung zu dunklen Ringen unter den Augen oder rund um die Augen.

Bei den meisten Menschen sind dunkle Augenringe jedoch die Folge von Schlafmangel und/oder einer ungesunden Lebensweise.

Zu viel Alkohol und Zigaretten und zu wenig Wassertrinken verstärken die Augenringe.

Was tun gegen Augenringe?

Die wichtigste Maßnahme gegen dunkle Augenringe sind in den meisten Fällen ausreichend Schlaf und weniger ungesunde Genussmittel.

Schüsslersalze können dann dazu beitragen, dass die Augen so schnell wie möglich wieder frisch und gesund aussehen.

Wann zum Arzt: Bei Augenringen und Schlafstörungen aus ungeklärter Ursache.

Schulmedizin: Je nach Ursache.

Heilpflanzen: Passionsblume, Verbena, Weißdorn, Jiaogulan

Hausmittel: Genug schlafen, genug Wasser trinken.


Schüsslersalze innerlich

Folgende Schüssler-Salze werden innerlich gegen Augenringe eingesetzt:


B Gesundheitsbücher von Eva Marbach,
der Autorin dieser Website.

Auswahl der Tabletten:
Ganz nach Ihrem Gutdünken können Sie entweder alle passenden Salze, maximal drei Salze zur gleichen Zeit oder nur ein einzelnes der vorgeschlagenen Salze auswählen.

Anwendung der Tabletten:
3 bis 6 mal täglich 1 - 3 Tabletten
Hochdosierung: Alle 1 bis 10 Minuten 1 Tablette
Kinder: 3 bis 6 mal täglich 1/2 - 2 Tabletten je nach Alter und Körpergröpe.

Tabletten einzeln einnehmen und langsam im Mund zergehen lassen.

Weitere Infos zur Dosierung und Anwendung siehe:


Werbung:

B Gesundheitsbücher von Eva Marbach,
der Autorin dieser Website.

Siehe auch:


Werbung: