Joachim Broy Ergänzungsmittel: Ferrum sulfuricum

  

Steckbrief Ferrum sulfuricum

Deutscher Name: Eisenvitriol, Melanterit

Chemische Bezeichnung: Eisenoxydulsulfat, Eisensulfat

Beschaffenheit: Weisser bis grünlicher Feststoff

Typische Potenz: D6

Vorkommen im Körper:

Einsatz-Bereich als Schüßler-Salz: Blut

Produkttipps/Werbung
Produkttipps/Werbung

Beschreibung

Das schwefelhaltige Salz Eisensulfat wird in der Industrie vor allem zur Abwasserreinigung eingesetzt. Dabei dient es vor allem der Entschwefelung und somit zur Geruchsbeseitigung.

Als Ergänzungsmittel der Schüssler-Salze in der Potenz D6 wird Ferrum sulfuricum gegen Blutarmut und Gerinnungsschwäche verwendet.

Ausserdem kann man es gegen Inkontinenz einsetzen.

Anwendungsbereiche

  • Anämie
  • Blutarmut
  • Blutungsneigung
  • Harninkontinenz
  • Kongestion
  • Blutandrang
B Gesundheitsbücher von Eva Marbach,
der Autorin dieser Website.
Werbung: