Schüssler-Salze: Heisse Sieben


  
Das Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) wird als besonders intensive Anwendung gerne als "Heiße Sieben", auch "Heiße 7" genannt, zubereitet.

Die heisse Sieben ist eine Anwendung in heissem Wasser, die besonders intensiv wirkt.

Auch andere Schüssler-Salze können so angewendet werden, wie die heisse Sieben (Analog zur heissen Sieben). Die Wirkung ist dann besonders schnell und intensiv. Bei anderen Schüssler-Salzen ist diese Anwendungsform jedoch nicht sehr verbreitet.

Für die Zubereitung einer Heißen 7 gibt es eine Video-Anleitung: Die Heiße 7 lässt sich ganz einfach zubereiten. Wie es funktioniert, zeigt dieses Video. Dauer des Videos: 2 Minuten

So geht's:

  1. 10 Tabletten vom Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) werden in eine Tasse gegeben.
  2. Dazu wird heisses Wasser gekippt.
  3. In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.
    Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.
  4. Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, trinkt man die heisse Sieben in kleinen Schlucken.


B Gesundheitsbücher von Eva Marbach,
der Autorin dieser Website.

Foto-Anleitung

Die heisse Sieben wird mit dem Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum) zubereitet.

Man braucht dazu Schüsslersalz-Tabletten der Nr. 7, eine Tasse und heisses Wasser.

10 Tabletten werden in eine Tasse gegeben.

Dazu wird heisses Wasser gekippt.

In wenigen Minuten lösen sich die Tabletten auf.

Achtung! Zum Umrühren sollte man niemals einen Metalllöffel verwenden.


Wenn sich die Tabletten aufgelöst haben, trinkt man die heisse Sieben in kleinen Schlucken.

Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!

Home - Up


Impressum - Datenschutzerklärung