Nr. 15. Kalium jodatum


  
Steckbrief
Deutscher Name: Jodkalium
Chemische Bezeichnung: Kaliumjodid
Beschaffenheit:
Typische Potenz: D12
Vorkommen im Körper: Schilddrüse, Niere, Leber, Magen, Milz, Haut, Haare
Einsatz-Bereich als Schüssler-Salz: Stoffwechsel, Psyche
Besonderheiten:
Hauptanwendungen:

Schüssler-Salz: 15. Kalium jodatum Beschreibung

Kalium jodatum ist das Schilddrüsenmittel schlechthin.

Es wird gegen alle Arten von Schilddrüsenstörungen eingesetzt, sei es eine Überfunktion, eine Unterfunktion oder ein Kropf. Kalium jodatum wirkt nämlich regulierend auf die Schilddrüsenfunktion.

Besonders typisch für den Bedarf an Kalium jodatum ist auch eine traurige Gemütsverfassung. Die Betroffenen sind oft weinerlich und neigen zu depressiven Verstimmungen.

Kalium jodatum hat auch eine ausgeprägte Wirkung auf Überreaktionen der Nerven, beispielsweise bei Neuralgien wie Ischias oder Trigeminusneuralgie. Auch gegen Kopfschmerzen kann man Kalium jodatum einsetzen.

Darüber hinaus wirkt Kalium jodatum auch Entzündungen entgegen. Es hilft gegen Entzündungen des Verdauungsapparates, aber auch gegen Entzündungen im Bereich der Augen.

Typisch für Menschen, die Kalium jodatum brauchen, ist ihr ständiges verkrampftes Räuspern, das durch ein Würgegefühl im Hals hervorgerufen wird.


Anwendungsbereiche
Anwendungs-Gebiete:
Salben:

Die Salben der Ergänzungssalze kann man meistens nicht im Handel kaufen. Daher macht man sie am besten selber. Siehe: Schüssler-Salze-Cremes (Salbe) selbstgemacht

Antlitzanalyse:
  • Gerötete Augen
  • Hervorstehende Augen
  • Kropf
  • Schweiss auf der Stirn
  • Ständiges Räuspern

Verschlimmerung:
  • Kummer

Besserung:

Informationen zu Qualität, Inhaltstoffe und Bezugsquellen finden Sie bei:


  

Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!

Home - Up