Nr. 26. Selenium


  
Steckbrief
Deutscher Name: Selen
Chemische Bezeichnung: Selen
Beschaffenheit: Graue, feste Kristalle
Typische Potenz: D12
Vorkommen im Körper: Leber
Einsatz-Bereich als Schüssler-Salz: Stoffwechsel, Zellschutz
Besonderheiten:
Hauptanwendungen:

Schüssler-Salz: 26. Selenium Beschreibung

Das Ergänzungssalz Selenium ist eigentlich kein Salz sondern ein chemisches Element.

Nichtsdestotrotz ist das Element Selen für den menschlichen Körper ein wichtiges Spurenelement.

Es dient als Zellschutzmittel, denn es schützt die Körperzellen vor freien Radikalen und dadurch vor Zerstörung. Man kann daher von einer antioxidativen Wirkung sprechen.

Selen unterstützt die Leber bei ihrer entgiftenden Arbeit und fördert dadurch die Ausscheidung von Giftstoffen.

Das Schüssler-Salz Selenium fördert die Aufnahme des Elementes Selen und kann daher Selenmangel-Problemen vorbeugen und begegnen.

Man kann Selenium zur Krebsvorsorge einnehmen. Auch zur Raucherentwöhnung und für andere Entgiftungs-Massnahmen eignet sich Selenium. Selenium kann man ausserdem zur begleitenden Diabetes-Behandlung anwenden.

Da Selenium gegen Arteriosklerose wirken soll, kann man es auch vorbeugend gegen Thrombose verwenden. Gerne wird Selenium zur Verhinderung von Flugthrombosen eingesetzt.


Anwendungsbereiche
Anwendungs-Gebiete:
Salben:

Die Salben der Ergänzungssalze kann man meistens nicht im Handel kaufen. Daher macht man sie am besten selber. Siehe: Schüssler-Salze-Cremes (Salbe) selbstgemacht

Antlitzanalyse:
Verschlimmerung:
Besserung:

Informationen zu Qualität, Inhaltstoffe und Bezugsquellen finden Sie bei:


  

Disclaimer:
Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Suchen Sie unbedingt einen Arzt auf, wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Beschwerden haben!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!

Home - Up